Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Vita  

Evgenia Nekrasova (Klavier) wurde in Minsk in einer Musikerfamilie geboren. Mit 6 begann sie Klavier zu spielen. In den Jahren 1984 bis 1995 besuchte sie die staatliche Ausbildungsstätte für musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche - das Republikanische Lehrkomplex Gymnasium -College an der Hochschule für Musik in Minsk.

Ihre Ausbildung setzte Evgenia Nekrasova an dem St.-Petersburger Staatlichen Konservatorium fort, und schloss sie im Jahr 2000 mit einem Diplom ab.

In den Jahren 2002-2005 folgte das Studium an der Kölner Musikhochschule (Abschluss: Diplom mit Auszeichnung), an der Evgenia Nekrasova 2007 auch das Aufbaustudium Konzertexamen erfolgreich abgeschlossen hat.

Evgenia Nekrasova ist Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe und DAAD-Stipendiatin(2003-2005). Sie tritt regelmäßig solo, in Begleitung von Orchester und auch als Kammermusikerin in Deutschland, Frankreich und Weißrussland auf. Ihr Repertoire reicht von Barockmusik bis zur Musik der Moderne.

Evgenia Nekrasova ist Mitglied des „Ensemble Ars Millennium“.

Evgenia Nekrasova ist  Lehrbeauftragte des Instituts für Musikwissenschaft und Musikpädagogik im Fach Klavier an der Universität Koblenz- Landau und lebt als Konzertpianistin und Klavierpädagogin mit ihrer Familie in Bonn.